Wahlgang

đŸ”„ FDP-MinisterprĂ€sident in mit den Stimmen der AfD

đŸ”„ FDP-MinisterprĂ€sident in mit den Stimmen der AfD gewĂ€hlt đŸ’©
Im dritten Wahlgang reichte die einfache Mehrheit. Die AfD stimmte nicht fĂŒr ihren eigenen Kandidaten, sondern wĂ€hlte – ebenso wie die CDU – den FDP-Kandidaten Kemmerich.Wahlgang