China

Mittlerweile sind in China 132 Menschen am gestorben.

Mittlerweile sind in China 132 Menschen am gestorben. Bei der Mehrzahl der Infizierten aber verläuft die Krankheit relativ mild, so Experten – auch bei dem Mann im Landkreis Starnberg, dem ersten deutschen Fall. In seinem Umfeld gibt es nun drei weitere Infektionen.